Der Sommer ist da: Saisonwechsel im Menu und am Buffet!

Rechtzeitig zum Start der Sommersaison gibts im Hiltl viele neue Gerichte – am Buffet und à la carte.

 

Vom Salat über das Gemüse und die Beilagen bis hin zum Dessert: Der Saisonwechsel bringt viele neue und bereits bekannte Gerichte ans Buffet und aufs Menu. So findet man neu anstatt des Erbsen-Spargelsalat den Bohnen-Mango-Salat und Tofu Teryiaki anstelle von Tofu Cevice am Salat-Buffet. À la carte sind die kalte Tomaten-Ananas-Suppe und der Thai-Papaya-Salat zur Vorspeise wieder zurück.

 

Ebenfalls stehen am Buffet neu Cevapcici mit Zwiebeln und Peperoni, Cannelloni al Limone und südindische Curry-Eier zur Auswahl. Weiter kann man im à la carte-Bereich Vegi Tonnato oder Eierschwämmli mit Spinatnudeln oder Rösti als Beilage geniessen.

 

Wer nach Vor- und Hauptspeise noch Lust auf etwas Süsses hat, wird ebenfalls fündig. Neu warten der Brombeer-Griessbrei und das Früchte-Gelée darauf, vernascht zu werden. Weil Dessert auch besonders gut warm schmeckt, kann man sich neu am Buffet auch für den Mandel-Griess-Kuchen entscheiden. Die Ferne lockt mit viel Exotik und Unbekanntem: Mit dem «Taj Mahal», unserem neuen Saison-Dessert im à la carte-Bereich, bringen wir die süsse Seite Indiens in die Glacé-Schale.

 

Auch für den Durst bringt der Saisonwechsel Neues auf die Karte. «Mario» versüsst mit Aprikosen-Eistee, Martini und Citro den Feierabend. Darfs ein edler Tropfen sein? Der Rioja Blanco Viura und der Rioja Vino Tinto Crianza sind eine wahre Gaumenfreude.

 

Zurück

`