Rezept: Züri Geschnetzeltes



So gut wie im Zunfthaus, wenn nicht noch besser! Diese Woche veröffentlichen wir ein Rezept eines klassischen Gerichts aus dem Kochbuch «MEAT THE GREEN». In der Vegi-Metzg ist das leckere und vegane Züri Geschnetzelte nebst anderen schmackhaften Fleischalternativen erhältlich. Das Gericht ist ganz einfach zu Hause nachzukochen.

(English version below)

Dauer: 50 Minuten / 4 Portionen

- 400 g Champignos
- 500 g Seitan
- 1 Zwiebel
- 3 EL Olivenöl
- 2 dl Hiltl Weisswein
- 1 Schuss Cognac
- 2,5 dl Hiltl Rotweinsauce (Rezept weiter unten)
- 3 dl vegane Saucencrème
- Salz, Pfeffer aus der Mühle
- 1 Zirtone, Saft
- 2 Zweige Peterli

(die meisten Produkte findet man im Hiltl Laden gleich neben dem Haus Hiltl)

Die Champignons putzen und blättrig schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Seitan in sehr dünne Streifen schneiden oder hobeln.

Zwei Esslöffel Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Seitanstreifen darin kräftig anbraten, in eine Schüssel geben und beiseite stellen. Das übrige Öl in die Pfanne geben und die gehackten Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze anbraten - sie sollen Farbe annehmen, aber nicht verbrennen. Dann die Pilze beifügen und mitbraten.

Mit dem Hiltl Weisswein und dem Cognac ablöschen, unter Rühren einkochen lassen. Die Hiltl Rotweinsauce und vegane Saucencrème gewünschte Konsistenz einkochen.

Zum Schluss den angebratenen Seitan dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Peterli waschen, trockenschütteln und fein hacken. Als Garnitur darüberstreuen. Wir servieren dazu unsere beliebte Rösti.

Tipp: Je länger die Pilzsauce einkochen kann, desto feiner schmeckt sie.

Rezept Rotweinsauce (vegan)

Dauer: 2 Stunden / 9 dl

- 2 kleine Karotten
- 100 g Knollensellerie
- 1 Zwiebel
- 1 EL Olivenöl
- 30 g Tomatenpüree
- je ein Zweig Majoran, Oregano, Thymian, Rosmarin
- 1 Nelke
- 2 Lorbeerblätter
- 1 TL schwarzer Pfeffer
- 2 TL Rohrzucker
- 1 l Hiltl Rotwein
- 1 l Gemüsebouillon
- Salz, Pfeffer aus der Mühle

Die Karotte und den Sellerie schälen und alles in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer bis hoher Hitze rundherum sehr gut anbraten - es darf leicht braun werden.

Das Tomatenpüree, die Kräuter, Gewürze und den Zucker unterrühren und nochmals gut anbraten. Den Hiltl Rotwein beifügen und 1 Stunde köcheln lassen, bis die Sauce auf 5 dl reduziert ist.

Die Rotweinsauce durch ein Sieb passieren und wieder in den Topf zurückgeben. Die Bouillon hinzugeben, aufkochen und nochmals 20 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce auf 9 dl reduziert ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Die Rotweinsauce ist heiss abgefüllt und verschlossen im Schraubglas 1 Woche im Kühlschrank haltbar. Sie lässt sich auch prima einfrieren.

 

 

English version


Recipe Züri Geschnetzeltes

Duration: 50 minutes / 4 portions

- 400 g button mushrooms
- 1 onion
- 500 g seitan
- 3 tbsp olive oil
- 200 ml Hiltl white wine
- 1 shot cognac
- 250 ml red wine sauce (recipe below)
- 300 ml vegan cream
- salt, freshly ground pepper
- Juice of 1 lemon
- 2 springs of parsley

(a lot of the product are availabe at our Hiltl Shop next to Haus Hiltl)


Clean the mushrooms and thinly slice. Peel the onion and finely chop. Using a knife or a mandolin, cut the seitan into very thin slices.

Heat 2 tabelspoons of olive oil in a frying pan and brown the strips of seitan, before adding them to a bowl and setting aside. Add the remaining oil to the pan and fry the shopped onions on a medium heat - they should colour a little, but not burn. Add the mushrooms and continue to fry.

Deglaze the onion and mushrooms mixture with the white wine and cognac, and bring to the boil, stirring constantly. Then add the red wine sauce and the vegan cream and cook until the sauce has reached the desired consistency.

Finally add the fried seitan and season with salt, pepper and lemon juice. Wach the parsley. shake dry and shop finely. Use to garnish the dish. We like to serve our much-loved Rösti with this dish.

Tip: The longer you can cook the mushroom sauce, the better it will taste.

 



Recipe Red Wine Sauce (vegan)

Duration: 2 hours / 900 ml

- 2 small carrots
- 100 g celeriac
- 1 onion
- 1 tbsp olive oil
- 30 g tomato puree
- 1 spring each of marjoram, oregano, thyme, rosmary
- 1 clove
- 2 bay leaves
- 1 tsp black peppercorns
- 2 tsp unrefined sugar
- 1 l Hiltl red wine
- 1 l vegetable stock
- Salt, freshly ground pepper

Peel the carrots and the celeriac and cut into small cubes. Peel the onion and finely chop. Heat the oil in a pan and fry the vegetables over a medium to high heat until they have started to caramelise slightly all over.

Stir in the tomato puree, herbs, spices and sugar and fry for a few minutes longer. Add the Hiltl red wine and simmer until the sauce has reduced to 500 ml.

Strain the red wine sauce trough a sieve and pour back into the pan. Add the vegetable stock, bring to the boil and simmer for another 20 minutes, until the sauce has reduced to 900 ml. Season with salt and pepper.

Tip: The red wine sauce can be stored for up to a week, if poured hot into a screw-top jar and then kept in the fridge. It also freezes very well.

Zurück

`